Dienstag, 6. Februar 2018

Clip "Nemesi5: Hammerhead Headquarters"

Keine Besserung in Sicht.

Kommentare:

Michael hat gesagt…

Furchtbar. Ich mochte Cyborg und Nemesis und irgendwie einzwei der Nachfolger gerne, von daher drücke ich bei Pyun gerne mal vier, fünf Augen zu und dann auch mal unter Schmerzen OMEGA DOOM, aber ... was bitte soll das denn sein? Wobei die Quali ja schon seit 10 Jahren und mehr auf dem Niveau ist ... dieser "Fight" ... fantastisch. Ich glaube, als wir als Kids A-Team in der Hofpause nachgespielt haben, haben wir mehr hingelangt als die beiden da. Traurig. Sehr traurig. Man fragt sich, wo der selbst die Dreigeldfuffzisch für seine Filme noch her bekommt ...

Sean Archer hat gesagt…

Der erste Teil mit Grüner ist klasse B-Action,alle anderen Nemesisteile sind purer Trash und zwar von der schlechtesten Sorte.

harry hat gesagt…

Ich hab bei dem "Fight" mal an einer Stelle auf Pause gedrückt und das lächerliche Bild auf mich einwirken lassen. Ich glaube, in diesem Fall wird wohl auch mein Vervollständigungswahn nicht zum Kaufanreiz reichen.

Gruß
Harry

Andre Gerstenberger hat gesagt…

WHAT THE FUCK!!!!!!!

Sorry, aber ich liebe wirklich günstig produzierte Filme und ich habe sehr sehr geringe Erwartungen und kann einiges auf mich wirken lassen, um selbst beim miesesten Film noch etwas positives zu erwähnen.

Doch was ist denn hier passiert??? Der Trailer ist ja mal wirklich ganz harter Tobak. Bild, Kamera, Schnitt, Choreographie alles ist mehr als unterirdisch. Solche Schauspieler, müssen sich für Ewigkeiten dafür verantworten, das man sich auf öffentlicher Straße laut auslacht. Sagt bitte nichts gegen Steven Seagal, Eric Roberts, Danny Trejo oder Steve Austin. Sicherlich sind ihre Filme auch nicht frei von Fehlern und bieten nicht immer den Unterhaltungswert den man sich als Fan wünscht, aber es ist allemal besser inszeniert, als dieser völlig fehl geratene MEGA MURKS!!!!!